Unfallchirurgische Weiterbildung für Sachbearbeiter*Innen der DGUV

Im Rahmen des Wechsels der Klinikleitung und zur Stärkung der Zusammenarbeit mit den Berufsgenossenschaften lädt Professor Stephan Sehmisch am Freitag, den 17. Dezember 2021, zu einer Unfallchirurgischen Weiterbildung für Sachbearbeiter*Innen der DGUV ein. Wir möchten vor allem die Möglichkeiten der Akutbehandlung, der Rehabilitation, der interdisziplinären Zusammenarbeit und der Forschung demonstrieren.

Als überregionales Traumazentrum bietet die Klinik für Unfallchirurgie der Medizinischen Hochschule Hannover das gesamte Spektrum zur Behandlung von akuten und chronischen Unfallfolgen.
Diese Kompetenz besteht insbesondere bei der Therapie von Unfallverletzten, die im Rahmen von Arbeits – und Wegeunfällen im Rahmen des VAV- und SAV-Verfahrens der Berufsgenossenschaften an die MHH zugewiesen werden.

Den Flyer für die Veranstaltung am 17.12.2021 finden Sie hier.

Die Veranstaltung findet nach der 2G-Regel statt (begrenzte Teilnehmerzahl, Zugangskontrolle), eine Anmeldung per Mail mit Name, Telefonnummer und Impfstatus ist zwingend erforderlich.

Zurück