Klinik für Unfallchirurgie: Außergewöhnlich gute Behandlungsqualität

Peer Review der Initiative Qualitätsmedizin (IQM)

Im Peer Review der Initiative Qualitätsmedizin (IQM) am 12.07.2019 zur Indikationsqualität bei elektiver Hüftendoprothetik wurde Prof. Dr. Christian Krettek und seinem Team eine außergewöhnlich gute Behandlungsqualität bestätigt. Die Analyse der Fälle an primärer, elektiver Hüftendoprothetik hat eine hohe, deutlich über dem Durchschnitt liegende Anzahl von Spezialfällen ausgewiesen (Lungen- und Lebertransplantierte, schwer Lungenkranke, Rheumapatienten usw.) und das hohe Leistungsniveau der Klinik aufgezeigt. In keinem einzigen der 30 untersuchten Fälle kam es zu einer intra- oder postoperativen Komplikation. Die Patientinnen und Patienten würden außergewöhnlich gut betreut, heißt es. So war die Indikation bei allen Patientinnen und Patienten nachvollziehbar belegt und ließ sich durch gut dokumentierte Befunde nachvollziehen. Besonders hervorgehoben wurden auch die hervorragende Vorbereitung der Akten und die perfekte Unterstützung der Peers vor Ort sowie die konstruktive Diskussion der Abschlussbesprechung.

Inhaltlich waren neben Prof. Krettek (Direktor der Klinik für Unfallchirurgie) Prof. Dr. Emmanouil Liodakis (Ltd. Oberarzt Unfallchirugie), Dr. Christian Macke (Oberarzt Unfallchirugie) und Michelle Poelker (Assistenzärztin Unfallchirurgie) auch Dr. Kai Johanning (Ltd. Oberarzt Anästhesie), Michaele Brehmer (Pflegedienstleitung Pflegebereich I) und Björn Schlimme (Gruppenleitung Station 27, Unfallchirurgie) am Peer Review beteiligt. Die Vorbereitungen zur Aktensichtung und zum Besuch der Peers erfolgten durch das EQS-Team: Anastasia Michailidou, Sandra Junghans und Saskia Prilopp (Mitglied der IQM-Fachausschüsse „Peer Review“, „Indikatoren“ und „Transparenz“) der Stabsstelle BIQ (Betriebsorganisation, Innovations- und Qualitätsmanagement).

Nicht nur die beteiligten Kliniker konnten vom Austausch vor dem Hintergrund der Aktenanalyse profitieren. Die Ergebnisse werden auch der IQM helfen, Ihre Systematik zur Auswahl von Patientinnen und Patienten, die durch ein Indikationsboard beurteilt werden sollen, zu präzisieren.

 

Zurück