Bewilligung von Forschungsgeldern

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) in Bonn bewilligte für das Kooperationsprojekt von Frau Dr. rer. nat. Claudia Neunaber, Klinik für Unfallchirurgie, Labor für Muskulo-Skelettales Trauma & Regenerative Therapien, und Frau Prof. Borna Relja, Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie der Goethe Universität Frankfurt am Main, Forschungsgelder in Höhe von 501.100,00 € für das Forschungsvorhaben “Einfluss des Alters und der Alkoholintoxikation auf die Frakturheilung und das regenerative Potential nach Trauma-Hämorrhagie im murinen Tiermodell”.
In diesem Projekt wird über drei Jahre der Einfluss des Alters und des Alkoholkonsums auf die Frakturheilung und die Geweberegeneration nach einem schweren Blutverlust untersucht.

Zurück